Banner

Mit 6.000 Studierenden in Technik und Wirtschaft sowie 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Auf unserem modernen Campus, eingebettet in eine wirtschaftsstarke und attraktive Region im Herzen Bayerns, qualifizieren wir junge Menschen wissenschaftlich und arbeiten an Innovationen.

Werden Sie Teil unseres Erfolges als

Professor/in (m/w/d)
Digital Business und IT-Management

Fakultät Business School
Besoldungsgruppe W2

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Grundlagenveranstaltungen im Berufungsgebiet (bspw. Digital Business, IT-Management) sowie in angrenzenden Bereichen, häufig auch in englischer Sprache
  • Durchführung von vertiefenden Kursen und Projektseminaren bspw. in den Themenfeldern IT-Service- und IT-Sicherheitsmanagement, IT-Architekturen, betriebliche Standardsoftware, Mobile und Internet-Technologien und Digitale Transformation, häufig auch in englischer Sprache
  • Anwendung moderner Lehr- und Lernformen (z.B. Blended Learning)
  • Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule
  • Darüber hinaus wird erwartet, dass der Bewerber (m/w/d) ausgewählte Forschungsvorhaben im Bereich des Berufungsgebiets aktiv unterstützt, Forschungsergebnisse in Publikationen veröffentlicht und sich zudem bei Bedarf in Weiterbildungsstudiengängen der Hochschule einbringt.

Ihr Profil

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Themenfeld Digital Business und IT-Management, idealerweise in einem internationalen Umfeld
  • Veröffentlichungen und/oder Forschungsprojekte im Themenfeld Digital Business und IT-Management
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Fachspezifische IT-Kenntnisse mit Bezug zu Mobile Back-Ends, Internettechnologien, neue Technologien (z. B. AR/VR, Blockchain, Cloud-Infrastrukturen)
  • Erfahrungen in der Lehre im Berufungsgebiet sind von Vorteil.

Die Einstellungsvoraussetzungen und weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link auf unserer Homepage:
https://www.thi.de/karriere/wen-wir-suchen/einstellungsvoraussetzungen/

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt (vgl. Nr. 4.4.2 der Teilhaberichtlinien (TeilR)).

Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Bitte bewerben Sie sich mit ihren aussagekräftigen Unterlagen und Nachweisen zum beruflichen Werdegang und zu wissenschaftlichen Arbeiten bis spätestens 20.04.2020 ausschließlich über den Button "Online-Bewerbung" beim Präsidenten der THI. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.



Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung