Banner

Mit 6.000 Studierenden in Technik und Wirtschaft sowie 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Auf unserem modernen Campus, eingebettet in eine wirtschaftsstarke und attraktive Region im Herzen Bayerns, qualifizieren wir junge Menschen wissenschaftlich und arbeiten an Innovationen.

Werden Sie Teil unseres Erfolges als

Beamter (w/m/d) in der zweiten Qualifikationsebene, Fachrichtung Verwaltung und Finanzen im Referat Prüfung

Service Center Studienangelegenheiten mit den Referaten Immatrikulation und Studienfinanzierung, Prüfung und Praktikum

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung referatsübergreifender prüfungsrechtlicher Themen im Rahmen des Prüfungsvollzugs und der Absolventenbearbeitung
  • Eingabe neuer und modifizierter Studien‐ und Prüfungsordnungen und Statistiken
  • Prüfungsrechtliche Betreuung von zugeordneten Studiengängen
  • Beratung der Studieninteressenten und Studierenden in deutscher und englischer Sprache

Ihr Profil

  • Wir stellen uns für diese Tätigkeit eine flexible, engagierte und zuverlässige Persönlichkeit mit hohem Maß an Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent, Eigenverantwortlichkeit und Einsatzbereitschaft vor, die auch unter Termindruck über eine selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise verfügt.
  • Der Umgang mit Menschen macht Ihnen Freude
  • Die Fähigkeit sowohl zu selbstständigem Arbeiten als auch zur Arbeit im Team bringen Sie mit
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der zweiten Qualifikationsebene, Fachrichtung Verwaltung und Finanzen
  • Sie verfügen über fundierte EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen und die Bereitschaft, sich die hochschulspezifischen Programme (wie das Studierendenverwaltungsprogramm PRIMUSS) anzueignen
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch
  • Wünschenswert sind außerdem Erfahrungen in Arbeitsbereichen der öffentlichen Verwaltung
  • Idealerweise haben Sie bereits Kenntnisse und Erfahrungen im Verfassen und Erstellen von Schreiben und Bescheiden unter Beachtung und Anwendung rechtlicher Vorschriften

Was wir Ihnen bieten

  • Ein dynamisches Umfeld mit flachen Hierarchien und abwechslungsreichen Aufgaben
  • Die technische Ausstattung einer der bundesweit forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften
  • Kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote

Es handelt sich um eine  unbefristete Vollzeitstelle mit einem Umfang von 40,10 Wochenstunden im Beamtenverhältnis. Unsere Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Besoldungsgruppe A8. Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG)

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 06.11.2020 ausschließlich über den Button "Online-Bewerbung" und reichen Sie alle dort geforderten Unterlagen ein. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Ihr Team der Abteilung Service Recruiting und Personalentwicklung


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung