Banner


Werden Sie Teil unseres THI-Teams als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Funktionale Sicherheit
von Sensoren und elektronischen Systemen

Datenanalyse? Fahrerassistenzsysteme? Signalverarbeitung? Sensorik? Als Teil der Forschungsgruppe "Microelectronic Packaging" am Institut für Innovative Mobilität (IIMo) entwickeln Sie Methoden zur frühzeitigen Erkennung und Absicherung von Fehlfunktionen von elektrischen Systemen und sind beteiligt an der Zukunft der funktionalen Sicherheit: 
https://www.thi.de/forschung/institut-fuer-innovative-mobilitaet-iimo/

Was Sie bei uns machen werden

  • Aufbau eines Messstandes zur beschleunigten Alterung von elektronischen Systemen, insbesondere Sensoren (Kamera, LiDAR, Radar)
  • Aufbau eines Referenzsystems zur Erfassung zuverlässigkeitsrelevanter Daten im Fahrzeug
  • Durchführung von Messkampanien (Labor und im Feld/Fahrzeug)
  • Fehler- und Ausfallanalyse elektronischer Systeme für die Lebensdauerprädiktion und Rekalibrierung (Sensoren) im Feld

    Was Sie mitbringen

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Elektrotechnik, Physik, Fahrzeugtechnik, Mikrosystemtechnik, Maschinenbau, Materialwissenschaft, Informatik oder Mathematik bzw. einem verwandten Bereich
  • Erfahrung in Messtechnik Fundierte Programmiererfahrungen (C++, Python, Matlab), sowie in Bildverarbeitung, Sensordatenfusion und Maschinellem Lernen
  • Wünschenswert sind Erfahrung in der Schaltungstechnik und Grundkenntnisse in Optik und/oder Radartechnik und das Interesse diese zu vertiefen
  • Kommunikationssicheres Deutsch oder Englisch und mindestens Grundkenntnisse in der jeweils anderen Sprache

Worauf Sie sich bei uns freuen können

  • In 40,10 Wochenstunden haben Sie die Möglichkeit an einem hochmodernen Arbeitsplatz Ihre Visionen in die Realität umzusetzen
  • Ein gesichertes Arbeitsverhältnis beim Freistaat Bayern und eine Bezahlung nach TV-L EG 13 bieten Ihnen die nötige Planungssicherheit
  • Bis zum 31.05.2024 sind Sie aktive an der Forschung und Verbesserung der funktionalen Sicherheit von elektronischen Systemen beteiligt
  • Große Freiheit bei der Gestaltung des Arbeitstages, durch Gleitzeit, Telearbeit, Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz sowie Mitarbeiterangebote in Mensa und Cafeteria und kostenlose Mitarbeiterparkplätze erleichtern Ihnen den Alltag



Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis einschließlich 25.08.22. Bei Fragen können Sie sich gerne unter +49 841 9348-5111 an Verena Heilmeier wenden.

Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung