Banner

Mit 6.900 Studierenden in Technik und Wirtschaft sowie 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Auf unseren modernen Campus in Ingolstadt und Neuburg, eingebettet in eine wirtschaftsstarke und attraktive Region im Herzen Bayerns, qualifizieren wir junge Menschen wissenschaftlich und arbeiten an Innovationen.

Werden Sie Teil unseres Teams als

Projektkoordinator (m/w/d) 

Die Technische Hochschule Ingolstadt etabliert aktuell im Rahmen des BMBF- Förderprogramms FH Personal mit dem Professional Tenure Track Konzept (PTTTHI) einen neuen Karrierepfad für Nachwuchswissenschaftler. Das Programm wird in enger Kooperation mit Partnerunternehmen und -organisationen umgesetzt und richtet sich an Nachwuchswissenschaftler und akademisch qualifizierte Berufspraktiker, die im Rahmen eines fünfjähren Qualifizierungsprogramms die nötigen Voraussetzungen für eine Regelprofessur erwerben.

Was Sie bei uns machen werden

  • Koordination und Steuerung des Professional Tenure Track Projektes inkl. Projektmanagement und Mittelverwaltung
  • Erarbeitung von Standards und Regularien inkl. Evaluationskriterien für das Professional Tenure Track-Verfahren
  • Beratung und Unterstützung der Hochschulleitung sowie der zuständigen Gremien bei allen Fragen rund um Berufungs- und Evaluationsverfahren von Nachwuchsprofessuren sowie Abstimmung mit Kooperationsunternehmen und -universitäten bzgl. Ausgestaltung der Praxis- bzw. Promotionsphasen
  • Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit für das Professional Tenure Track Verfahren
  • Konzeption, Planung und Realisierung überfachlicher Unterstützungs-, Beratungs- und Weiterbildungsangebote sowie die Implementierung interner und externer Netzwerkveranstaltungen für die Nachwuchsprofessuren
  • Übernahme von Sonderaufgaben

    Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Projekt-/ Wissenschaftsmanagement bevorzug im Bereich Personalentwicklung / wissenschaftliche Nachwuchsförderung von Vorteil
  • Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Projektmanagement-Methoden und der Bearbeitung und Abwicklung öffentlicher Förderprojekte sind vorteilhaft
  • Sehr gute Kommunikations- und Netzwerkfähigkeiten, ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie hohe Serviceorientierung, Eigeninitiative und Kreativität

Worauf Sie sich bei uns freuen können

  • In 40,10 Wochenstunden können Sie in einem dynamischen Team Ihre Ideen und Vorschläge perfekt einbringen.
  • Ein gesichertes Arbeitsverhältnis beim Freistaat Bayern und eine Bezahlung nach TV-L EG 13 bieten Ihnen die nötige Planungssicherheit.
  • Bis zum 30.04.2027 sind Sie für die Etablierung der Nachwuchsprofessuren verantwortlich und sind so an der Qualifizierung künftiger Professuren an unserer Hochschule maßgeblich beteiligt.
  • Große Freiheit bei der Gestaltung des Arbeitstages, durch Gleitzeit, Telearbeit, Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz sowie Mitarbeiterangebote in Mensa und Cafeteria und kostenlose Mitarbeiterparkplätze erleichtern Ihnen den Alltag.



Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis einschließlich 10.02.23. Bei Fragen können Sie sich gerne unter +49 841 9348-5111 an Verena Heilmeier wenden.

Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung