Bayerisches Zentrum
                                                                  für Innovative Lehre
                                                                           BayZIeL



Mit 6.000 Studierenden in Technik und Wirtschaft sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestaltet die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) die Zukunft. Auf unserem modernen Campus, eingebettet in eine wirtschaftsstarke und attraktive Region im Herzen Bayerns, qualifizieren wir junge Menschen wissenschaftlich und arbeiten an Innovationen. Angestellt sind Sie an und durch die THI, arbeiten werden Sie am DiZ bzw. BayZIeL.

Werden Sie Teil unseres Erfolges als

Referent (m/w/d)  Schwerpunkt Hochschuldidaktische Weiterbildung

Das DiZ ist als gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der bayerischen HAWs zuständig für die hochschuldidaktische Weiterbildung der Lehrenden. Aktuell wird es in das Bayerische Zentrum für Innovative Lehre (BayZIeL) überführt und unter diesem Dach seine Qualifizierungsaktivitäten fortführen.
Für das Projekt QUADIS haben sich alle bayerischen Universitäten, das DiZ und die virtuelle Hochschule Bayern zusammengeschlossen, um die Qualität digitaler gestützter Lehre an bayerischen Hochschulen zu steigern. Ein Schwerpunkt dabei ist die Entwicklung von digitalen Lernmaterialien für die hochschuldidaktische Weiterbildung von Lehrenden.

Ihre Aufgaben

  • Analyse von bereits vorhandenen digitalen und analogen Weiterbildungsangeboten und Lernmaterialien
  • Konzeption und Entwicklung digitaler Lerneinheiten zu Themen der Hochschuldidaktik
  • Zusammenarbeit in einem hochschulübergreifenden und interdisziplinären Team
  • Begleitung und Mitorganisation von Veranstaltungen zur Sichtbarmachung und Weiterentwicklung vorhandener Projektergebnisse

Ihr Profil

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master) bevorzugt im Bereich der Bildungswissenschaften
  • Erfahrung im hochschuldidaktischen Umfeld und/oder in der Lehre
  • Kreativität, Flexibilität sowie die Fähigkeit zu zielorientiertem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Affinität zu digitalen Medien
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Freude am Umgang mit Menschen und Kollegen (m/w/d) unterschiedlicher Berufsgruppen

Was wir Ihnen bieten

  • Ein dynamisches Umfeld mit flachen Hierarchien und abwechslungsreichen Aufgaben
  • Die technische Ausstattung einer der bundesweit forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften
  • Kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote

Es handelt sich um eine bis zum 31.07.2024 befristete Vollzeitstelle mit einem Umfang von 40,10 Wochenstunden im Angestelltenverhältnis, die ab sofort zu besetzen ist. Der Schwerpunkt der Arbeiten wird am geplanten Hauptsitz in München durchgeführt. Die Einarbeitung wird am Standort Ingolstadt erfolgen. Unsere Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 13. Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 19.10.2021 ausschließlich über den Button "Online-Bewerbung" und reichen Sie alle dort geforderten Unterlagen in unserem Bewerbermanagementsystem ein. Bewerbungen per Post oder E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Ihr Team der Abteilung Service Recruiting und Personalentwicklung

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung