Banner

Mit 6.000 Studierenden in Technik und Wirtschaft sowie 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Auf unserem modernen Campus, eingebettet in eine wirtschaftsstarke und attraktive Region im Herzen Bayerns, qualifizieren wir junge Menschen wissenschaftlich und arbeiten an Innovationen.

Werden Sie Teil unseres Erfolges als

Jurist (m/w/d) in der Stabstelle Recht

Die Stabstelle Recht unterstützt und berät die Hochschule in allen rechtlichen Angelegenheiten. Dabei umfasst der vielfältige Aufgabenbereich schwerpunktmäßig die Prüfung und Erstellung von Verträgen insbesondere aus dem Bereich Forschung und Lehre, die rechtliche Beratung in allgemeinen Rechtsangelegenheiten der Hochschule und in hochschulrechtlichen Angelegenheiten sowie die Bearbeitung und rechtliche Prüfung von Studien- und Prüfungsordnungen und sonstigen hochschulinternen Satzungen.


Ihre Aufgaben

  • Beratung und Bearbeitung juristischer Fragestellungen aus dem Zivil- und Verwaltungsbereich wie bspw. Arbeitsrecht, Hochschulrecht, Prüfungsrecht, Vertragsrecht und dem Gewerblichen Rechtsschutz
  • Juristische Beratung der Hochschulleitung und der einzelnen Organisationseinheiten (u.a. Fakultäten, Einrichtungen) zu Rechtsfragen aus den oben genannten Rechtsgebieten
  • Juristische Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen, insbesondere Kooperationsvereinbarungen und Forschungs- und Entwicklungsverträge, Werk- und Dienstleistungsverträge, Geheimhaltungsvereinbarungen
  • Gestaltung von hochschulinternen Satzungen, insbesondere von Studien- und Prüfungsordnungen und der Grundordnung, sowie von Richtlinien und Dienstvereinbarungen
  • Betreuung von Rechtsverfahren, ggf. einschließlich der Vertretung vor Gericht

Ihr Profil

  • Idealerweise Abschluss als Volljurist, alternativ Diplom-Jurist, Wirtschaftsjurist (m/w/d)
  • Idealerweise erste einschlägige Berufserfahrung in einer Rechtsabteilung oder Kanzlei
  • Kenntnisse im Verwaltungs-, Arbeits- und Vertragsrecht
  • Kenntnisse im Patentrecht sind wünschenswert, aber nicht zwingend Voraussetzung
  • Lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten, ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was wir Ihnen bieten

  • Ein dynamisches Umfeld mit flachen Hierarchien und abwechslungsreichen Aufgaben
  • Die technische Ausstattung einer der bundesweit forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften
  • Kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote

Es handelt sich um eine zunächst auf zwei Jahre befristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 20,05 Wochenstunden im Angestelltenverhältnis. Eine anschließende Entfristung wird angestrebt. Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG)

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 24.08.2020 ausschließlich über den Button "Online-Bewerbung" und reichen Sie alle dort geforderten Unterlagen ein. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Ihr Team der Abteilung Service Recruiting und Personalentwicklung


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung