Banner


Werden Sie Teil unseres THI-Teams als

Doktorand (m/w/d) Medizintechnik und Biosignalverarbeitung

Der Bereich und das Labor LifeScience an der THI ist im rasanten Aufbau begriffen und sucht neue wissenschaftliche Mitarbeitende. An der Fakultät Elektro- und Informationstechnik wird der Forschungsschwerpunkt Biosignalverarbeitung und Neuro-Akustik aufgebaut. Unser Ziel ist die Verbesserung der Patientenversorgung, Therapie und Diagnosemöglichkeiten, hierzu arbeiten wir mit Industrie, Kliniken und anderen Universitäten zusammen.: https://www.thi.de/elektro-und-informationstechnik/

Was Sie bei uns machen werden

  • Inbetriebnahme und Erweiterung einer Messumgebung für Biosignale in den Bereichen EEG, EMG, EKG und audiologischen Anwendungen
  • Durchführung und Implementierung psychophysikalischer/-akustischer Messungen und Analysen
  • Anwendung der erzielten Ergebnisse in innovativen Medizinprodukten in Zusammenarbeit mit Universitäten und Industriepartnern
  • Unterstützung der Lehre im Bereich Medizintechnik/Biosignale sowie Verfassen wissenschaftlicher Veröffentlichungen auf internationaler Ebene und Präsentation auf Konferenzen

    Was Sie mitbringen

  • Masterabschluss in Elektrotechnik, (medizinischer) Physik- oder Informatik, Medizintechnik, Hörtechnik o. verwandten Fachrichtung
  • Gute Programmierkenntnisse in Matlab und C/C++ oder Python sowie praktische Erfahrung mit messtechnischen Aufbauten                 
  • Erfahrung in der (Bio)signalverarbeitung und Statistik. Kenntnisse im Bereich Audiologie, Neurowissenschaften und Medizintechnik wären außerdem von Vorteil, sind aber kein Muss
  • Gute Englisch Kenntnisse

Worauf Sie sich bei uns freuen können

  • In 30 Wochenstunden haben Sie die Möglichkeit an einem hochmodernen Arbeitsplatz Ihre Visionen in die Realität umzusetzen
  • Ein gesichertes Arbeitsverhältnis beim Freistaat Bayern und eine Bezahlung nach TV-L EG 13 bieten Ihnen die nötige Planungssicherheit
  • Über einen Zeitraum von 36 Monaten begleitet Sie Ihr erfahrener Doktorvater/Ihre erfahrene Doktormutter bei allen Fragestellungen und Anliegen rund um Ihre Promotion
  • Große Freiheit bei der Gestaltung des Arbeitstages, durch Gleitzeit, Telearbeit, Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz sowie Mitarbeiterangebote in Mensa und Cafeteria und kostenlose Mitarbeiterparkplätze erleichtern Ihnen den Alltag



Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis einschließlich 05.09.22. Bei Fragen können Sie sich gerne unter +49 841 9348-5056 an Natalie Folger wenden.

Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung