Innovativ. Weltoffen. Verantwortlich.

Mit 5800 Studierenden in Wirtschaft und Technik und 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Erfolge in der praxisorientierten Lehre, der angewandten Forschung und der akademischen Weiterbildung sind unser Antrieb.


Gestalten Sie diese Zukunft mit uns als

Mitarbeiter (m/w/d) Organisation Informationssicherheit in Teilzeit (50%)


(Kennziffer P-19/17)

Sie sind ein Organisations- und Kommunikationstalent und behalten in der Zusammenarbeit mit allen Stellen des Hauses den Überblick und die Fäden in der Hand. Sie koordinieren und unterstützen gerne die interdisziplinäre Abstimmung und organisieren Vorlagen, Unterlagen und Dokumentationen. Gerne informieren Sie die Kollegen und Kolleginnen über Stand und Aufgaben der Informationssicherheit an der THI. Die Mitarbeit in der strategischen Konzeptentwicklung ist Ihnen positive Herausforderung.


Ihr Aufgabenbereich:

In enger Zusammenarbeit mit dem Informationssicherheitsbeauftragten und dem zentralen IT-Service

  • unterstützen Sie die Entwicklung eines Informationssicherheitskonzepts
  • bauen Sie eine digitale Lösung für das Informationssicherheitsmanagement an der THI auf
  • sind Sie federführend zuständig für die digitale Ersterfassung der relevanten Systeme, Anwendungen und Daten
  • organisieren und dokumentieren Sie alle für den Bereich erforderlichen Unterlagen
  • übernehmen Sie Aufgaben in der projektbezogenen internen Öffentlichkeitsarbeit wie das Einrichten einer Informationsplattform und das Erstellen von Präsentationsunterlagen für Gremien etc.
  • ermitteln Sie den Schulungsbedarf zur Informationssicherheit und organisieren entsprechende Schulungen

Ihr Profil:

Die Möglichkeiten der fortschreitenden Digitalisierung in der Arbeitswelt zu nutzen ist für Sie selbstverständlich – der digitale Wandel eine positive Herausforderung. Wir erwarten

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder einem IT-Beruf, zur Rechtsanwalts- oder Verwaltungsfachangestellten oder eine ähnliche gleichwertige Qualifikation
  • sicheren Umgang mit Standard MS-Office Anwendungen sowie Aufgeschlossenheit weiteren IT-Themen und Anwendungen gegenüber
    Bereitschaft, sich in das Informationssicherheitsmanagement einzuarbeiten
  • Organisationstalent und gute Kommunikationsfähigkeit
    Teamfähigkeit und Loyalität

Es handelt sich um eine zunächst auf zwei Jahre befristete Teilzeitstelle mit einem Stellenumfang von 50% im Angestelltenverhältnis. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 8.

Wir bieten Ihnen:

  • einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen mit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • ein spannendes und  lebhaftes Arbeitsumfeld
  • umfangreiche Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bei der Stelle werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Bewerbungen in elektronischer Form sind erwünscht. Bitte senden Sie hierfür Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Nachweise über die bisherige Tätigkeit) unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 21.03.2019 als Datei im pdf-Format an karriere@thi.de .

Kontakt

Technische Hochschule Ingolstadt
University of Applied Sciences
Postfach 21 04 54
85019  Ingolstadt

Service Personal/ Organisation
Johannes Reile (Leitung)
Telefon 0841 9348–5230

Service Personal/ Organisation
Verena Krauß
Telefon 0841 9348–5110