Innovativ. Weltoffen. Verantwortlich.

Mit 5800 Studierenden in Wirtschaft und Technik und 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Erfolge in der praxisorientierten Lehre, der angewandten Forschung und der akademischen Weiterbildung sind unser Antrieb.

Gestalten Sie diese Zukunft mit uns als 

Softwareentwickler (m/w/d) Campusmanagement

(Kennziffer P-19/19)


Sie gehören zu unserem Kompetenzteam für die hochschulübergreifende Entwicklung unserer Campus-Management-Verbundsoftware PRIMUSS und realisieren im Dialog mit den Fachanwendern Lösungen für die Automatisierung von Arbeitsabläufen und für die Erweite-rung deren Informations- und Serviceangebote. Sie betreuen entsprechende Softwaresysteme und sorgen für deren Verfügbarkeit und Sicherheit.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung des Campus-Management-Systems PRIMUSS
  • Erstellung datenbankbasierter Client-/Server-Anwendungen (auch für mobile Endgeräte)
  • Entwicklung elektronischer Workflows einschließlich des Dokumentenmanagements sowie deren Einbindung in die bestehende Software


Ihr Profil:

  • Wir erwarten ein abgeschlossenes Bachelorstudium der Informatik oder eines verwandten Studiengangs oder eine vergleichbare Fachinformatiker- / sonstige gleichwertige Ausbildung mit einschlägiger nachgewiesener mindestens dreijähriger Berufstätigkeit im ausgeschriebenen Bereich.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Engagement und Eigenverantwortung, Spaß an der Entwicklungsarbeit sowie Teamgeist.
  • Idealerweise verfügen sie bereits über erste Erfahrungen in der Entwicklung datenbankbasierter Software.
  • Erforderlich sind grundlegende Kenntnisse im Bereich der Datenbanken sowie Programmierkenntnisse mit objektorientierten Programmiersprachen, wünschenswerterweise mit Delphi, PHP oder Java Skript.
  • Erfahrungen mit Client-/Server-Systemen, Dokumentenmanagementsystemen oder elektronischen Workflows sind von Vorteil.

Es handelt sich um eine zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle im Angestelltenverhältnis. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 11. Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis wird angestrebt.

Wir bieten Ihnen:

  • einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen mit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • ein spannendes und  lebhaftes Arbeitsumfeld
  • umfangreiche Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Alle Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Bewerbungen in elektronischer Form sind erwünscht. Bitte senden Sie hierfür Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Nachweise über die bisherige Tätigkeit) unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 21.03.2019 als Datei im pdf-Format an karriere@thi.de .

Kontakt

Technische Hochschule Ingolstadt
University of Applied Sciences
Postfach 21 04 54
85019  Ingolstadt

Service Personal/ Organisation
Johannes Reile (Leitung)
Telefon 0841 9348–5230

Service Personal/ Organisation
Verena Krauß
Telefon 0841 9348–5110